News

Gewinner des SL-Cups 2013 (IG-West)

Eberhard Henkel, FürstenwaldeHenkel-1

Für die Teilnehmer der Weitstreckenflüge IG-West wurde auch der SL-Cup verliehen. Die Wertung kamen die drei besten Weitstreckenflüge der jeweiligen Zonenliste. Je zählten jeweils die zwei schnellsten Tauben, ab einer Mindestentfernung von 800 km.

Der Vorsitzende der IG-West gewinnt den ersten SL-Cup 2013.  
Sportfreund Eberhard Henkel ist ein gutes Beispiel dafür, dass gelebter Sportgeist und ehrliche Freundschaft wesentliche Faktoren auf dem Weg zum dauerhaften Erfolg in unserem schönen Hobby sind. So ist es nicht nur eine Freude, die Taubenkolonie von ihm zu erleben, sondern auch einen Züchter anzutreffen, der sich gezielt über die Leistungszucht unterhalten kann. Der sympathische Züchter hat kein Problem damit, offen über seine Erkenntnisse zu sprechen.

Topleistungen auf der Weitstrecke
In die Wertung des SL-Cups zog Eberhard Henkel die Flüge ab Epernay (804 km), Auxerre (905 km) und London (1.001 km):

Flug Epernay, den 8. und 33. Konkurs. Insgesamt 158,06 As-Punkte
Flug Auxerre, den 5. und 7. Konkurs. Insgamt 188,23 As-Punkte
Flug London, den 18. und 38. Konkurs. Ingesamt 126,32 As-Punkte
Gesamtergebnis: 6 Preise mit 472,32 As-Punkte

Seit 2013 wurden erstmals die SL-Produkte eingesetzt. Besonders von der SL-Mineralstoffmischung ist Sportfreund Henkel sehr überzeugt. Er sagt selber: „seitdem ich die SL-Multimineralstoffmischung gebe, rühren meine Tauben keine handelsübliche Gritmischung mehr an“. Auch das hochwertige Energie-ÖL SL-Spezial wurde zur Vorbereitung auf die Weitstreckenflüge eingesetzt.

Ein ausführlicher Bericht über den Schlag Henkel folgt in Kürze.